Regeln und Leitfaden

  • 1. Regeln


    1.1 Aufnahmeprozess
    Wir nutzen die Forenbewerbung/-vorstellung als Eintrittsgleis für unsere Gemeinschaft. Wie so eine Bewerbung aussehen sollte, kann man im Thread Mitglied werden sehen. Diese Bewerbung kann zu einer probeweisen Aufnahme führen. Da wir aber "auf die Chemie" achten, erwarten wir gerade auch in der Probephase gewisse Bemühungen, sich in der Gemeinschaft einzufinden. Es kann auch durchaus sein, dass wir den einen oder anderen Rekruten tatsächlich ablehnen, wenn wir der Meinung sind, dass es nicht so passt. Für genauere Informationen schaut bitte in den Thread zum Beitritt in die Gemeinschaft.


    1.2 Verhalten
    Es sei schnell auf die üblichen -ismen hingewiesen: Sexismus, Rassismus, Homophobie und so weiter und so fort werden nicht geduldet. Um für etwaige Missverständnisse vorbereitet zu sein, gibt es bei uns in nicht eindeutigen Fällen das 2-Verstöße-Verfahren: erst einmal belassen wir es im Falle des Falles bei einer Verwarnung, beim zweiten Verstoß erfolgt der Ausschluss aus der Gemeinschaft.


    1.3 Spielregeln
    Manche Spiele (TESO, GW2) erlauben den SpielerInnen die Mitgliedschaft in mehreren Gilden. Das ist Teil der Spielregeln und damit erlauben wir es ebenfalls ausdrücklich. Das sollte zwar selbstverständlich sein, aber immer wieder sehen wir Gilden, die dennoch Exklusivität verlangen. Bei ESO kann es durchaus sehr sinnvoll sein, in mehrere Gilden zu gehen (z.B. Zharyon, Handelsgilde, PvP-Gilde, RP-Gilde, größere Gilde).

    Verstöße gegen geltende Spielregeln (Cheating, Exploiting etc.) ahnden wir sofort mit Ausschluss.


    1.4 Inaktivität
    Bei uns braucht sich niemand wegen Spielpausen abzumelden. Wenn ihr längere Zeit (> 1 Jahr) nicht mehr im Forum eingeloggt gewesen seid, betrachten wir euch als inaktiv, entfernen euch im Spiel aus der Gilde und verschieben euch im Forum in einen Rang mit weniger Zugriffsrechten oder entfernen euch (individuelle Entscheidung).

    1.5 Gildenatmosphäre

    Wir wollen eine positive Gemeinschaft sein, die den (gemeinsamen) Spaß am Spiel an erste Stelle setzt. Wir setzen voraus, dass unsere Mitglieder sich darüber im Klaren sind und sich bemühen, die Gildenatmosphäre so angenehm wie möglich zu gestalten, Respekt vor anderen Spielweisen, Lebenssituationen und den Personen selbst zu haben.

    Bei Verstößen entscheidet der Gilden- bzw. Gemeinschaftsrat individuell, wie schwer der Fall wiegt und sucht das Gespräch/spricht Verwarnungen aus/schließt aus der Gilde aus.


    1.6 Kein Drama

    Manchmal passt es allgemein, aber zwischen zwei (oder mehr) Personen knirscht es. Das ist normal, niemand kann alle gleich lieb haben. Man kann sich auch mal streiten oder anderweitig aneinander geraten. Wichtig ist, dass die betroffenen Personen so schnell wie möglich versuchen, das Problem untereinander zu klären, gerne auch mit Unterstützung der Gildenleitung. Wir möchten nicht, dass jemand einen persönlichen (also nicht sachlichen, beleidigenden) Streit vor den Augen der Gemeinschaft/Gilde in Gildenchat / allgemeinen Voicekanälen / von allen lesbaren Bereich im Forum austrägt.

    Bei Verstößen entscheidet der Gilden- bzw. Gemeinschaftsrat individuell, wie schwer der Fall wiegt und sucht das Gespräch/spricht Verwarnungen aus/schließt aus der Gilde aus.




    2. Erwartungen


    2.1 Integration in die Gemeinschaft
    Da wir eine kleine, enge Gemeinschaft sind- und bleiben wollen- ist es unbedingt erforderlich, dass sich jede/r SpielerIn bemüht, ein aktives Mitglied der Gemeinschaft zu sein.
    Nicht schlecht, wenn auch keine Voraussetzung, wäre es, wenn ihr unserem Discord-Kanal beitretet.
    Ihr solltet euch außerdem bemühen, an gemeinsamen Terminen teilzunehmen. Zu nennen sind hier die Gildenabende (für Termine schaut bitte in den Kalender) und die Gildentreffen (quartalsweise), alternativ auch spontane oder verabredete Aktivitäten an anderen Tagen...oder versucht einfach, via Forum selbst etwas zu organisieren.


    2.2 Wir sind alle Zeitcasuals

    Abmeldungen bei Abwesenheit sind nicht nötig, da wir alle nach dem Prinzip "RL geht vor" verfahren. Soll heißen, wir spielen nicht täglich, vielleicht sind wir auch mal länger abwesend. Dies gilt auch für die Gildenleitung, die aber zahlenmäßig stark genug aufgestellt ist, als dass eigentlich immer jemand aus der Leitung erreichbar ist.

    Wenn ihr länger nicht online gewesen seid- scheut euch nicht, wieder reinzukommen- wir alle freuen uns, euch wieder zu sehen! Wenn ihr mal nur kurz online kommen wollt/könnt, kein Ding. Auf jeden Fall solltet ihr Zeit finden, ein Mal im Jahr kurz das Forum aufzurufen, während ihr eingeloggt seid- da es bei Abwesenheit von über einem Jahr zum Ausschluss aus der Gemeinschaft kommen kann (siehe 1.4). Diese ist nicht permanent, falls ihr doch wieder zu uns stoßen möchtet, ist das problemlos möglich.

    Zudem gibt es zwei längere Pausen im Jahr- die Sommerpause (üblicherweise von Ende Juni bis Ende August) und die Winterpause (3 Wochen 'zwischen den Jahren')- in diesen Zeiträumen finden keine Gildenabende und Gildentreffen statt. Es steht aber natürlich jedem frei, z.B. eine Dungeongruppe o.ä. zu organisieren.


    2.3 Wir sind Casuals
    Wir nehmen Spiele nicht zu ernst. Erwartet hier kein DKP-System oder andere komplizierte Lootverteilung, keine Rotation in Raid- oder Dungeongruppen, keine Skilleignungstests. Wie gut oder schlecht ihr in einem Spiel seid, ist nebensächlich. Entscheidend ist, dass ihr euch bei uns wohl fühlt- und wir uns mit euch.
    Im Dungeon kurz afk gehen ist vollkommen in Ordnung, Umfallen ebenso (auch mehrfach)- wir sind sehr geduldig in Bosskämpfen. Wenn ihr keine Lust mehr habt oder müde seid, braucht ihr kein schlechtes Gewissen zu haben, das auch zu äußern- entweder machen wir dann einfach ohne euch weiter oder wir brechen eben ab.